Koliai

Koliai-Teppiche, manchmal auch als Songhur-Teppiche bezeichnet, sind nach den Koliai-Stämmen aus Koliai und den umliegenden Dörfern im Landkreis Songhur im Westen des Iran benannt. Diese Menschen sind eine kurdische Minderheit im Iran und gelten als hervorragende Teppichweber. In der Vergangenheit wurden die Teppiche hauptsächlich für den persönlichen Gebrauch hergestellt und als Bodenbeläge, Decken oder Satteldecken verwendet. Aufgrund ihrer eindrucksvollen Designs und attraktiven Farben entwickelten sie sich jedoch zu geschätzten Handelswaren.

Früher bestanden Koliai-Teppiche ausschließlich aus Wolle, heute wird hauptsächlich Baumwolle in der Kette verwendet. Die geometrischen Muster und subtilen Farbschemata machen diese Teppiche sehr beliebt und sind für eine Reihe von Einrichtungsstilen geeignet.

Die Teppiche sind in der Regel ziemlich lang, was sie auch zu einer guten Wahl für größere Räume und längere Flure macht.

Die Teppiche zeichnen sich durch einen eher hohen Flor aus und sind fast immer fest geknüpft, was sie sehr robust und preisgünstig macht. Bei richtiger Pflege kann ein Koliai-Teppich mehrere Generationen halten.

Mehr anzeigen
Finden Sie Ihren Teppich
Der Teppich darf kosten:
Anzeigen als Gitter Liste

Teppiche 1-80 von 276

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Gitter Liste

Teppiche 1-80 von 276

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Copyright © 2021 Carpet Avenue GmbH. Alle Rechte vorbehalten.