Nain 6La / 4La

Die Stadt Nain liegt im Zentrum des Iran, in unmittelbarer Nähe zu Isfahan. Heute gelten Nain-Teppiche als eines der besten Beispiele für raffinierte, persische Handwerkskunst. Viele beeindruckende Teppiche weisen eine Knotendichte von einer Million Knoten pro Quadratmeter und mehr auf.

Die Teppichproduktion begann hier jedoch erst in den 1930er Jahren, und Nain war bis zu diesem Zeitpunkt für die Herstellung hochwertiger, handgefertigter Wollstoffe bekannt. Mit dem Niedergang dieses Geschäfts wurden viele Weber aus Isfahan importiert und damit begann die florierende Produktion von Nain-Teppichen. Infolge dieser Verzögerung gehören Nain-Teppiche bis heute zu den am wenigsten exportierten Teppichen und werden von Sammlern weltweit hoch geschätzt und sind besonder begehrt..

Nain-Teppiche werden aus hochwertiger Wolle hergestellt. Die Weber verwenden häufig Seide, um florale Details und Tiere im Flor hervorzuheben, meist Vögel. Die raffinierteren Nain-Teppiche bestehen vollständig aus Seide mit einer Seidenkette, die als Nain 4 La-Teppiche bekannt ist. Sie sind geschätzte Sammlerstücke, die Isfahan-Teppichen sehr ähnlich sind. 

Traditionelle Nain-Muster haben ein zentrales Medaillon, das mit atemberaubend schönen Arabesken und Blumenmotiven verziert ist. Die Teppiche sind charakteristisch in einer Kombination aus schön gedämpften Tönen in Elfenbeincreme und Marineblau, aber auch in Burgunderrot, Hellblau und manchmal sogar in Smaragdgrün erhältlich.

Die Qualität eines Nain-Teppichs wird durch die Anzahl der "La" im Teppich bestimmt -  das farsische Wort für Schicht. Teppiche sind entweder 4La, 6La, 9La oder 12La, die sich auf die Anzahl der Fadenschichten in jedem Kettfaden beziehen. Wenn Sie einen einzelnen Randstrang in einem Nain-Teppich entwirren und die Anzahl der Fäden zählen, aus denen er besteht, wissen Sie, um welche Art von Nain-Teppich es sich handelt.

Je niedriger das La ist, desto feiner und dichter ist der Teppich. Ein Nain 9 La hat ungefähr 400.000-500.000 Knoten pro Quadratmeter, ein Nain 6 La hat 3 Fädenpaare in jedem Randstrang mit einer Knotendichte von ungefähr 850.000 - 1.000.000 Knoten und das exklusive Nain 4 La hat 2 Paar Fäden pro Strang und eine Knotendichte von 1.000.000 bis 1.300.000 Knoten pro Quadratmeter.

Heute werden in der Stadt Nain hauptsächlich Teppiche der Qualität 4 und 6 La hergestellt, und die kommerzielleren Teppiche der Qualität 9 und 12 La werden hauptsächlich in den Städten Kashmar und Mashad in der Region Khorasan hergestellt.

Die Stadt Nain beherbergt auch die weltberühmten, habibischen Werkstätten. Die habibischen Teppiche von Nain gehören zu den exklusivsten und begehrtesten Teppichen der Welt. Der berühmte Teppichknüpfer Fathollah Habibian (1903-1995) soll der "Vater der Nain-Teppiche" sein, und echte, habibische Teppiche sind heute ein seltener Fund.

Mehr anzeigen
Finden Sie Ihren Teppich
Der Teppich darf kosten:
Anzeigen als Gitter Einstellen

Teppiche 1-80 von 271

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Gitter Einstellen

Teppiche 1-80 von 271

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Copyright © 2021 Carpet Avenue GmbH. Alle Rechte vorbehalten.