Wie wähle ich den richtigen Teppich für mein Zuhause?

 

Teppiche sind eine sehr alte Kunstform. Und jeder Teppich ist ein Unikat, mit einer eigenen Geschichte.

Das Dekorieren mit einem handgeknüpften Teppich ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause ein persönliches Aussehen und einen persönlichen Stil zu verleihen. Sie definieren hierbei Ihren großartigen Geschmack und repräsentieren, wer Sie sind. Wie kann man seine Persönlichkeit besser zeigen und gleichzeitig sein Zuhause aufwerten?

Unabhängig von Ihrem Budget, der Größe Ihres Zuhauses und Ihren Bedürfnissen ist Carpet Avenue bestrebt, für jeden Geschmack und jedes Budget den richtigen Teppich anzubieten.

Unser umfassendes Sortiment umfasst alles, vom einfachsten Nomadenteppich über handgewebte Kunstwerke bis hin zu exklusiven Teppichen aus reiner Seide für den raffiniertesten Geschmack.

Ja, die Variationen sind endlos - und unsere Website hilft Ihnen bei der Navigation durch den Prozess. Wir möchten es Ihnen leicht und unterhaltsam machen, in unserer Auswahl zu stöbern und genau das zu finden, wonach Sie suchen.

Unsere leidenschaftlichen Teppichexperten helfen Ihnen gerne bei der Suche nach Ihrem Teppich, damit Sie viele Jahre Freude daran haben.

 

Ihr Zuhause, Ihr Raum, Ihr Zimmer - So wählen Sie den richtigen Teppich aus

Alles beginnt mit…Ihnen!

Die Auswahl eines Teppichs für Ihr Zuhause beginnt mit der Beantwortung einer simplem Frage: Was möchten Sie? Aber wie wir alle wissen, sind die simplen Dinge nicht unbedingt die einfachsten.

Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, haben wir einige Tipps und Hinweise zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, genau den richtigen Teppich für Ihr Zuhause und Ihre Bedürfnisse zu finden.

 

Definieren Sie Ihr Ziel

 Wie auch immer Sie es betrachten, Teppiche haben mehr als nur einen ästhetischen Zweck.

Sie werden hergestellt, um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen. Beginnen Sie also damit, Ihre spezifischen Bedürfnisse vor allem anderen zu definieren - erstellen Sie eine Liste mit Ihren  einzigartigen Anforderungen an den Teppich. Was sind Ihre Bedürfnisse und Wünsche?

Einige Dinge gilt es dabei zu berücksichtigen. Fußverkehr, Haustiere, Kinder und die Möglichkeit von Verschmutzungen und Flecken sowie die Beleuchtung spielen eine Rolle. Stark frequentierte Bereiche wie Küchen oder Flure benötigen Teppiche, die schmutzabweisender, widerstandsfähiger und langlebiger sind. Wenn Sie Kinder haben, die herumtollen und auf dem Boden spielen, benötigen Sie einen angenehm weichen Teppich, der auch dauerhaftem Gebrauch standhält.

Teil unserer täglichen Arbeit ist es, unsere Kunden anzuleiten und ihnen zu helfen, den richtigen Teppich für ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden. Wir stellen dies sicher, durch eine Vielzahl von Fragen, wo der Teppich platziert wird, welcher Art von Verkehr er ausgesetzt sein wird und welche Auswirkungen der Teppich auf den Raum haben wird - d.h. soll er den Raum aufwärmen, vergrößern, weicher, als Fokus dienen oder wie Sie mit mehreren Teppichen in einem Rau arbeiten. 

Entdecken Sie hier, wie Sie den richtigen Teppich für sich finden.

 

Ein Teppich für jeden Raum und jede Umgebung 

Beginnen Sie mit dem Offensichtlichen: Welcher Raum?

Ein Teppich kann dabei helfen, den Ton für einen ganzen Raum festzulegen. Die Wahl des richtigen Teppichs hängt jedoch davon ab, welchen Raum Sie verbessern möchten.

 

Schlafzimmer

Ein Schlafzimmerteppich sollte den Raum zu Ihrem eigenen, ruhigen Rückzugsort machen.

Denken Sie daran, Lärm fernzuhalten - ob auditiv oder visuell.

Vermeiden Sie laute Teppichmuster im Schlafzimmer, die die ruhige Umgebung stören könnten. Machen Sie es sich extra gemütlich. Halten Sie sich an Wolle und dickeren Flor. Wählen Sie zum Beispiel einen Gabbeh oder Shaggy, um Ihre Füße nach dem Aufstehen angenehm zu versinken, und meiden Sie Teppiche mit besonderen Merkmalen und leuchtenden Farben. Halten Sie es einfach. Und wenn es um die Größe geht, denken Sie groß!

 

Wohnzimmer

Denken Sie bei der Auswahl eines Teppichs für Ihr Wohnzimmer an „Platz + Budget + Stimmung“  - aber nicht als eine feste Formel.

Warum nicht Ihren Teppich zum Mittelpunkt des Raumes machen? Lassen Sie Ihren Teppich ein Statement setzen, ohne den gesamten Raum zu überfordern, sondern machen Sie ihn zu einem Teil des gesamten dekorativen Systems. Je größer der Raum, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Teppich die gesamte Stimmung hebt und die gesamte Palette von allem bestimmt, was Sie hinzufügen.

Das Wohnzimmer ist Ihre Chance, Ihre Persönlichkeit zu präsentieren. Alles ist möglich - von Farbe bis Muster. Weben Sie es ein!

Wenn Sie ein bestimmtes Möbelstück oder ein Gemälde an der Wand komplettieren möchten, wählen Sie dieses aus und passen Sie den Teppich demgemäß an. Achten Sie immer darauf, den Raum nicht zu überfordern, da dies den gegenteiligen Effekt hat.

Wohnzimmer haben häufig einen schönen Bodenbelag, wie Holz oder Fliesen. Der Teppich sollte immer noch klein genug sein, um zumindest einen Teil davon sehen zu können. Wenn Ihr Wohnzimmer stark frequentiert ist, empfehlen wir einen Wollflorteppich. Wolle ist eine gute Wahl, sie ist leicht zu reinigen und es ist einfacher, Schmutz aus dem Flor zu entfernen.

Haben Sie ein seltsam geformtes Wohnzimmer? Seien Sie kreativ: Legen Sie ein paar Teppiche übereinander, sodass sie sich überlappen, oder ordnen Sie eine Gruppe kleinerer Teppiche im gesamten Raum an. Sie werden überrascht sein, welches visuelle Gefühl dies dem Raum verleiht!

 

Esszimmer

Ein Teppich im Esszimmer ist Grundlage sowie Kulisse für all’ Ihre Familienfeiern und Ihre Freizeit.

Denken Sie bei der Auswahl eines Teppichs für das Esszimmer daran, wie oft die Stühle bewegt werden, und berücksichtigen Sie auch die Möglichkeit, dass Essen oder Wein verschüttet wird. Ein haltbarer Wollteppich mit einer dunkleren Farbgebung und detaillierten Mustern ist über Jahre hinweg bei weitem am einfachsten sauber zu halten und bestens geeignet, Abnutzungserscheinungen standzuhalten.

Schauen Sie sich zum Beispiel unsere Auswahl an traditionellen Perserteppichen an.

 

Eingang / Flur

Vor allem der Eingangsbereich sowie die Flure Ihres Hauses geben den Ton für alle umliegenden Räume an. Wählen Sie einen Teppich, der sich einladend anfühlt und die Persönlichkeit Ihres Zuhauses sofort unterstreicht.

Wählen Sie einen Teppich, der Sie zu sich nach Hause bringt und Ihnen die Zukunft vor Augen führt.

Seien Sie mutig. Lassen Sie Ihre Gäste reisen und verschmelzen Sie diese mit Ihrem Raum.

Entscheiden Sie sich für dunklere und wärmere Farben mit detaillierten Mustern, die Schmutz verbergen können. Sie benötigen einen strapazierfähigen Teppich, der den Fußgängerverkehr bewältigen kann, insbesondere, wenn Sie in Ihrem Zuhause die Politik haben, keine Schuhe zu tragen. 

Wenn Sie Türen haben, die sich in den Flur öffnen, wählen Sie unbedingt einen Teppich, dessen Flor nicht zu dick ist. Andernfalls können Sie die Türen möglicherweise nicht richtig öffnen und schließen.

Nomaden- oder Dorfteppiche sind hier besonders gut geeignet.

 

Größe und Form

Der größte Fehler, den die meisten Menschen machen, ist der Kauf eines zu kleinen Teppichs.

Ein kleiner Teppich sorgt dafür, dass sich alles andere überproportional anfühlt. Denken Sie immer daran: Der Teppich legt den Grundstein für das, was darauf steht oder liegt!

 

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe haben

Teppiche gibt es in allen Formen und Größen und da sie handgeknüpft sind, können zwei Teppiche niemals exakt gleich sein. Dies ist ein Teil dessen, was sie so besonders macht.

Im Allgemeinen hängt die Auswahl der richtigen Teppichgröße von den Abmessungen des Raums oder des Raums ab, den Sie abdecken möchten.

Befolgen Sie diese Richtlinien, um die Größe des Teppichs zu bestimmen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht:

Messen Sie die Größe Ihres Zimmers. Dann messen Sie dieses noch einmal, nur um sicherzugehen.

Entscheiden Sie, welchen Raum in Ihrem Raum Sie abdecken möchten und wo der Teppich platziert werden soll.

Legen Sie Zeitungen in der Größe Ihres zukünftigen Teppichs auf die dafür vorgesehene Fläche, um die Abmessungen zu bestimmen und ein allgemeines Gefühl dafür zu bekommen, wie sie aussehen werden. Müssen Sie es etwas größer oder vielleicht ein bisschen kleiner sein? Wenn Sie keine Zeitung haben, können Sie mit Klebeband die gleiche Stichprobe machen und einfach auf diese Weise den Umriss des Teppichs nachzeichnen.

Wenn Sie den größten Teil des Bodens bedecken möchten, lassen Sie mindestens 30-40 cm Abstand, um den Teppich von der Wand zu trennen.

Wenn Sie den Teppich unter einen Esstisch legen, wählen Sie einen Teppich, der groß genug ist, damit beim Sitzen am Tisch die hinteren Beine der Stühle genügend Platz haben, um  zurückgeschoben zu werden und vom Tisch aufzustehen, ohne dass die Seiten des Teppichs Schaden nehmen. Lassen Sie allseitig mindestens 30 cm Abstand zur Tischkante. Auf diese Weise können die Hinterbeine der Stühle auch beim Herausziehen auf dem Teppich verbleiben.

Läufer sollten in der Regel mindestens 10 cm schmaler als Ihr Flur und 45 bis 60 cm kürzer sein.

 

Experimentieren Sie mit Formen

Ein Teppich muss nicht rechteckig sein. Gruppieren Sie Ihre Möbel und lassen Sie sich so zur Entscheidung über die Form Ihres Teppichs führen. Welche Form würde am besten aussehen? Vielleicht könnten Sie sich stattdessen für einen quadratischen, runden oder sogar ovalen Teppich entscheiden?

Und nochmal: Probieren Sie es aus, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen!

 

Farbe

Lieben Sie Farben und Farbkombinationen? Wir auch! Aber verbringen Sie keine Stunden damit, diese genau abzugleichen.

Sie werden es in der Natur nicht sehen. Und bei Ihnen zu Hause wird das definitiv nicht der Fall sein. Im Gegenteil. Wenn Sie alles daran setzen, alle Farben in Ihrem Dekorationsschema aufeinander abzustimmen, erhalten Sie wahrscheinlich ein allzu kunstvolles, möglicherweise zu steriles Aussehen.

Beginnen Sie stattdessen mit einigen ausgewählten Farbtönen. Wählen Sie einen Teppich mit einer Vielzahl von Farben und Elementen, die zu den Farben Ihrer Gemälde, Vorhänge oder Kissen passen. Oder machen Sie es umgekehrt und greifen Sie Elemente Ihrer Inneneinrichtung mit ähnlichen oder gänzlich passenden Elementen in Ihrem Teppich auf.

Der Vorteil dabei ist, dass Sie sich nicht immer nur auf einen Aspekt festlegen und über die lange Lebensdauer Ihres Teppichs Raum und Möglichkeiten schaffen, um Ihre Farbkonzepte zu ändern. Ihr  Teppich hält immer, die Farben Ihrer Wände oder Vorhänge ändern sich wahrscheinlich.

Dunkle Farben lassen Ihre Möbel oder andere Objekte kleiner erscheinen, während helle Farben genau das Gegenteil bewirken. Wenn Sie wenig Platz haben, wählen Sie einen leichteren Teppich oder einen Teppich ohne zentrales Medaillon, um Ihren Raum zu erweitern.

Bleiben Sie ruhig und verbeißen Sie sich nicht in dem Prozess Ihrer Farbabstimmung.

Wenden Sie einfach die goldene Regel an: Arbeiten Sie mit einer Themenfarbe und verwenden Sie dann einen Teppich, um diese Farbe hervorzuheben oder zu betonen. Es könnte auch die zweite Farbe im Teppich sein, aber es wird als ganze Szene gut funktionieren. Arbeiten Sie mit ähnlichen Farbtönen und stellen Sie sich Ihr Zuhause als Rosenstrauch vor. Es ist unwahrscheinlich, dass alle Farben übereinstimmen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass es Dutzende von ihnen gibt, ist hoch: Verschiedene Grüntöne in den Blättern, Farbabstufungen in den Blütenblättern. Und doch wird dieser Rosenstrauch immer perfekt und schön aussehen. Lassen Sie Farbe für sich arbeiten. Und nicht umgekehrt. Es ist einfacher als Sie denken!

 

Traditionell ...

Persische und orientalische Teppiche sind die perfekte Wahl, um ein vielseitiges kreatives Innenraumkonzept zu kreieren. Sie können so vieles mit ihnen tun: Die Größen, die Muster, die Farben - alles wirkt sich auf den Raum aus, in dem Sie sie ablegen. Die Möglichkeiten sind in der Tat grenzenlos.

Persische und orientalische Teppiche sind zeitlos und werden niemals aus der Mode kommen. Ein traditioneller Perserteppich ist die perfekte Möglichkeit, Ihrem Zuhause Farbe, Stil, Nostalgie, Tradition, Wertigkeit, Geschmack und Kultur auf einzigartige Weise zu verleihen. Jeder handgeknüpfte Teppich hat genau wie Ihr Haus seine eigene Geschichte. Wenn Sie auf der Suche nach Kontrast sind, ist ein traditioneller handgeknüpfter Teppich in einem modernen Interieur genau das Richtige für Sie.

 

... oder modern?

Ein Teppich im modernen Stil verleiht Ihrem Zuhause Harmonie und Ausgeglichenheit. Moderne Teppiche gibt es in allen Formen und Größen mit den schönsten Farbkombinationen, die Sie sich vorstellen können.

Die unterschiedlichsten Designs geben Ihnen unzählige Möglichkeiten, Ihren Räumen, Umgebungen und Böden eine persönliche Note zu verleihen.

 

Denken Sie immer an Ihr Budget

Ein handgeknüpfter Teppich sollte als eine großartige Investition angesehen werden. Ihr Teppich ist einzigartig wie ein Kunstwerk, das eine ganz persönliche Geschichte zu erzählen hat. Anstatt sich für einen maschinell hergestellten Teppich zu entscheiden, der in etwa einem Jahr ausgetauscht werden muss, können Sie bei richtiger Pflege sicher sein, dass Ihr Teppich viele Jahre lang und möglicherweise über Generationen hinweg schön altert und Ihre Liebsten lange Freude daran haben.

 

Fragen Sie uns!

Und während Sie gerade dabei sind, stellen Sie uns bitte viele Fragen! Unser Kundenservice-Team ist sehr kompetent und versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie benötigen.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Leben einfacher, freudiger und Ihr Zuhause zu dem richtigen Ort zu gestalten - mit dem richtigen Teppich für Sie!

Unser größtes Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihr Zuhause schön und komfortabel zu gestalten und etwas zu erschaffen, auf das Sie stolz sein können, indem Sie genau den richtigen Teppich für sich finden.

Copyright © 2020 Carpet Avenue GmbH. Alle Rechte vorbehalten.